点击此处 ,将本页翻译成中文
将本页翻译成中文
您现在的位置:首页> 外文期刊>Bander, Bleche, Rohre >文献详情
【24h】

Spindel statt Linearantrieb bei 2D-Laserschneidmaschinen?

【摘要】 Der Linearmotor stellt zweifellos die einfachste Art dar, um eine lineare Bewegung zu erzeugen. Durch die fehlenden mechanischen Ubertragungsglieder ist eine Kraftubersetzung jedoch nicht moglich. Die maximal erreichbare Beschleunigung ist direkt von der Motorgrosse und dem bewegten Gesamtgewicht abhangig. Sollen mit einem Linearan-trieb hohe Beschleunigungen erreicht werden, muss das bewegte Gesamtgewichts-Motorgewichtsverhaltnis entsprechend klein gehalten werden. Ganz anders ist das Verhalten von Antrieben mit Kugelgewindetrieben. Das maximale Beschleunigungsver-mogen ergibt sich durch die Motorgrosse und den rotativen Massentragheitsmomenten, wobei der Einfluss des bewegten Gesamtgewichts durch die quadratische Reduktion uber die Spindelsteigung relativ gering ist. Bis zu einer Maximalgeschwindigkeit von 2 m/s und ab einem Motor-Gesamtgewichtsverhaltnis grosser 10, sind daher unsere DHM-Antrie-be auf der Basis einer direktangetriebenen Spindelmutter mit feststehender Spindel und linearer Wegmessung dem Linearantrieb uberlegen. Aus der Kostensicht betrachtet, braucht eine Laserschneidanlage fur das Blechformat 4 X 2 Meter mit unseren DHM-Antrieben rund 30mal weniger Magnetmaterial als dieselbe Maschine mit Linearantrieben. Diesen Kostenvorteil kann man nicht ausser Acht lassen.

【期刊名称】 Bander, Bleche, Rohre

【作者】 ;

【作者单位】 ;

【收录信息】;

【年(卷),期】2005(46),3a4

【年度】2005

【页码】

【总页数】1

【原文格式】PDF

【正文语种】ger

【中图分类】TG3;

【关键词】;

【原文服务方】国家工程技术数字图书馆

联系方式:18141920177 (微信同号)

客服邮箱:kefu@zhangqiaokeyan.com

京公网安备:11010802029741号 ICP备案号:京ICP备15016152号-6 六维联合信息科技 (北京) 有限公司©版权所有
  • 客服微信

  • 服务号